Seit über zehn Jahren liegt die ehemalige Jugendhochschule in Bogensee buchstäblich in einem Dornröschenschlaf. Die Immobilie wird rund um die Uhr bewacht und notdürftig instand gehalten; doch an einem tragfähiges Konzept, das riesige Areal wieder zu beleben, mangelte es bisher. Zuletzt war sogar Antrag auf Aufhebung des Denkmalschutzes gestellt und somit erste Schritte zum Abriss der Gebäude eingeleitet worden.

Campus-Lektionsgeb2

Mit der Gründung eines Vereins hatten sich Künstler, Denkmalschützer, Visionäre und Sponsoren aus der Region im Januar 2015 zur Rettung der Immobilie zusammengefunden. Angestrebt wird ein Nutzung, welche die Gebäude am Bogensee wieder so bespielt, wie es die ursprüngliche Planung vorsah – als Bildungsstätte. Das Konzept sieht eine vielfältige und breite Nutzung mit vielen kleinen und mittelgroßen Akteuren vor, welche sich zusammen finden, um das Kulturhaus wieder mit Kultur zu füllen, das Lektionsgebäude mit Seminaren, Workshops und anderen Bildungsangeboten zu nutzen und die Internatsgebäude zu Beherbergungsstätten umzubauen.

Aus diesem Verein ist 2016 die Akademie Bogensee GmbH hervorgegangen, die einen längerfristigen Erbpachtvertrag anstrebt und so für die mittlerweile über 70 Firmen, Organisationen und Vereine Teilflächen zur Verfügung stellen wird. Die Sanierung soll mit Projektfortschritt in kleinen aber kontinuierlichen Schritten erfolgen.

Akademie für Mikroskopie und Interaktionen / AUENA – Events & Services / Ambient Entertainment / HNF Heisenberg eBike / Stiftung Entrepreneurship

 

9 replies on “wer wir sind

    1. Das Projekt ist ein Projekt vieler. Neue Mitstreiter sind immer herzlich willkommen – als Mieter, Sponsor oder Projektpartner.
      Ab 2017 wird aller Voraussicht die Objektgesellschaft als GmbH&CoKG die Sanierung beginnen. Hierzu sind Anteile als Kommanditistenanteile verfügbar.

      Gefällt mir

  1. Ich freue mich darauf, Projekt-Partner zu werden. Die Akademie am Bogensee ist ein wunderschönes Gelände welches zum Krafttanken, Ausruhen, zu Fröhlichkeit und Miteinander einlädt. Es ist toll, was das dortige Team leistet. Wir freuen uns auf viel Sport und schöne Begegnungen.
    Liebe Grüße, Annette Tunn

    Gefällt 1 Person

    1. Auch wir möchten dazu beitragen, unseren Beitrag dazu leisten, diese klassizistische Anlage, die in Ihrer Art und ihrem Umfang, ja selbst in ihrer historischen Bedeutung, einmalig auf dem Gebiet der jungen Bundesländer ist. Wir tun es mit all unserem Wissen, unserer Erfahrung und unserem Engagement. Wir möchten Bogensee aktiv in eine neue Zukunft begleiten, unterstützen und dazu durchaus auch einen finanziellen Beitrag leisten. Kurz wir sind gern dabei. Wir sind mit den Kulturfestspielen Schlösser und Gärten der Mark der ganzen Region verpflichtet. Bogensee, wiederbelebt und mit einem tragfähigen Konzept versehen, ist für uns, insbesondere auch für den Unterzeichner sozusagen ein „Herrenhaus“ bzw. eine „Schlossanlage“ mit allem was auch sonst dazugehört. Es steht für eine jüngere Epoche unserer Geschichte, hat einen neoklassizistischen Anspruch Schinkelscher Tradition, der sich auch in vielen Kulturhäusern, errichtet Ende der 40er Anfang der 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts widerspiegelt. Stellvertretend genannt seien hier Häuser in Rüdersdorf, Schwedt und Eisenhüttenstadt!

      Gefällt 1 Person

  2. Ich finde das Projekt sehr interessant – wäre es nicht sinnvoll, durch das Gelände und die Gebäude regelmäßige Führungen anzubieten, die ja sicher zu den Einnahmen auch zusätzliche spenden bringen würden?

    Gefällt mir

    1. Der Hinweis ist sehr nützlich, tatsächlich planen wir in Zukunft Führungen, dann auch in Zusammenarbeit mit den Projekt 5001 (Honecker Bunker) gleich nebenan. Aktuell haben wir keine Genehmigung für Führungen vom Land Berlin.

      Gefällt mir

    1. Die geschichtliche Aufarbeitung der Liegenschaft soll zukünftig professionell begleitet werden. Eine enge Kooperation mit der Gemeinde und anderen Initiativen aus dem näheren Umfeld Wandlitz / Bernau sind dabei in Gespräch. Gern setzen wir uns dann mit Ihnen in Verbindung.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s